ShiKou rostet nicht

ShiKou09_3

“Schon über fünf Jahre am Markt und trotzdem hat die ShiKou Linie von TeNo noch keinen Rost angesetzt” – so schreibt blu. Und wir können auch erklären, dass sie selbstverständlich Recht haben. ShiKou wird auch in 25 Jahren noch keinen Rost angesetzt haben. Das Design ist zeitlos und auch morgen noch modern. Wie alles von TeNo ist auch ShiKou dafür gemacht, die Zeit zu überdauern. Die Materialien  – satinierter Edelstahl und robuster Kautschuk, manchmal auch funkelnde Brillanten oder zartes Gold – rosten grundsätzlich nicht. ;-) Der Spezialverschluss und die Stahlseile im Inneren des Armbands sorgen für eine extrem hohe Belastbarkeit. ShiKou hält einiges aus. Dank dieser Technik wird man ShiKou bei ordnungsgemäßem Verschließen kaum verlieren und es kann auch wirklich nur unter Einsatz allergröbster Gewalt kaputt gehen. ShiKou ist aus der TeNo Kollektion nicht mehr wegzudenken und wird auch in vielen Jahren noch dabei sein. Und zwar in der Tat vollkommen unverrostet, denn kein einziges Schmuckstück im TeNo Design wird jemals rosten. Auch nicht im übertragenen Sinne. :-)

Kommentare

  1. adriane friedrich meint:

    und ich bin auch eine sehr glueckliche traegerin eines shiKou – armbandes,
    es war mit mir im meer, in der sonne, in der kaelte und und und :-)
    es ist ein staendiger begleiter und wunderschoen

    eure adriane vom TeNo Store koeln

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] so teuer dafür aber zeitlos im Design, Shikou von Teno. Übrigens feiert Teno in diesem Jahr den 10. Geburtstag und veranstaltet Monat für Monat ein […]