Angela Merkel: Danke für “Made in Germany”

Sie ist die Bundeskanzlerin Deutschlands.

Sie propagiert das “Team Deutschland”.

Sie sagt “Danke für ‘Made in Germany’”

Und ich frage mich nicht erst seit gestern – warum trägt unsere Bundeskanzlerin keine Uhr made in Germany? (Hier oder hier zum Beispiel auch zu sehen.) Eine Uhr, made in – keine Ahnung wo, aber nicht in Deutschland.

Wichtig ist mir zu sagen – ich frage mich das als Stefanie Heinz, als Bürgerin dieses Landes. Nicht als TeNo Mitgründerin. Ehrlich gesagt, ärgere ich mich ziemlich darüber. Nicht, weil ich will, dass die Bundeskanzlerin eine TeNo Design Uhr trägt. Und ich habe auch nichts gegen diese Uhr – sie ist sicherlich vom Preis-Leistungsverhältnis eine gute Alternative. Aber weil ich finde, dass eine Bundeskanzlerin, die sich die Devise “Standort Deutschland stärken” auf die Fahnen geschrieben hat, auch Vorbild sein sollte und bei der Wahl solch imageträchtiger Produkte wie Uhren und Schmuck auf die Herkunft achten sollte. Wenn selbst sie als regierende Bundeskanzlerin im Ausland produzierte Waren jenen aus heimischen Manufakturen vorzieht, oder einfach nicht darauf “WO” etwas herkommt – na dann gute Nacht Standort Deutschland. Für mich wird jedes “Danke für Made in Germany” dadurch einfach nur unglaubwürdig.

Hier ein paar Beispiele für Angela Merkel welche Uhren es mit dem Prädikat Made in Germany es neben unseren Uhren sonst noch gibt:

Wie gut, dass es trotzdem in unserem Land viele viele Menschen gibt, die zwar nicht öffentlich in Erscheinung treten, die aber durch ihr Konsumverhalten und ihre nachhaltigen  Kaufentscheidungen viel für unser Land tun und deutschen Unternehmen Mut machen, auch weiterhin in Deutschland zu produzieren und damit Arbeitsplätze zu sichern.

DANK EUCH – Deutschland :-P

Kommentare

  1. Sonnenschein meint:

    Da kann ich dir nur zustimmen…

    Wenn Reden und Tun so voneinander abweichen, ist es nicht glaubwürdig :-(

  2. Sollte man sie hier mal fragen, aber sie antwortet eh nicht…

    http://www.abgeordnetenwatch.de/dr_angela_merkel-575-37809.html

  3. Brigitte meint:

    Stefanie,ich gebe dir vollkommen recht!
    Cat,gute Idee mach mal….

  4. Hannes meint:

    Tja, da sieht man`s mal wieder… die Schmuckindustrie hat halt nicht so ‘ne Lobby in Deutschland wie die Autoindustrie: stell man sich DAS GESCHREI vor, wenn Merkel auf einmal im TOYOTA vorfahren würde…

Was sagst du dazu?

*