Das große Geschäft mit dem Siegel „Made in Germany“

Es geht um Geld, um viel Geld. Um erlogenes Geld. Und es geht um Etikettenschwindel. Die mehr als laschen Regeln für das Gütesiegel "Made in Germany" stehen unter Beschuss und wir finden mehr als zu Recht. Außerdem finden wir, dass der von der EU … (mehr ...)

Werte bewahren und verantwortlich handeln – spendenhandel.de

Kirsten Hermes' ehemaliger Arbeitsplatz ist ein Juweliergeschäft. Ehemalig deshalb, weil sie diesen Arbeitsplatz mutig aufgegeben hat. Mut aus Prinzip. Sie wollte nicht länger Produkte verkaufen, die wissentlich aus Fabriken in Asien kamen. Produkte, … (mehr ...)

Hochwertig – eine persönliche Betrachtung.

Hochwertig.  Wir benutzen dieses Wort oft. In unseren Anzeigen, Katalogen und Broschüren. In unserer Kundenkorrespondenz und im Dialog mit unseren Kunden. Auf unserer Website, hier im Blog oder auf Facebook. Hochwertig ist eine Vokabel, die - würde … (mehr ...)

Wie wichtig ist Euch „Made in Germany“?

Jüngeren Verbrauchern ist „Made in Germany“ weniger wichtiger - so der Titel eines Beitrags auf absatzwirtschaft.de. Grundlage dieses Beitrags ist eine Pressemeldung der Ipsos GmbH,  ein weltweit tätiges Marktforschungsunternehmen und ein führender … (mehr ...)

Angela Merkel: Danke für „Made in Germany“

Sie ist die Bundeskanzlerin Deutschlands. Sie propagiert das "Team Deutschland". Sie sagt "Danke für 'Made in Germany'" Und ich frage mich nicht erst seit gestern - warum trägt unsere Bundeskanzlerin keine Uhr made in Germany? (Hier oder … (mehr ...)

Für TeNo unterwegs: Wolfsburg

Auf meinem Weg zur Neukundenakquise bei Juwelieren in Wolfsburg kam ich am VW Werk vorbei. Am Straßenschild stand WOB - Autostadt. Das ist genau die richtige Bezeichnung. Das Gelände ist riesig und als ich vor der großen Durchfahrt, mit Pförtner … (mehr ...)

Made in Germany – damit Mehrwert sichtbar wird

TeNo ist bewusst teurer. Warum? Was dahinter steckt? Das steht hier. … (mehr ...)